Lisa Schels

Pädagogischer Hintergrund/Erfahrungen:

  • Mitarbeit bei verschiedenen Heidelberger Sommerfreizeiten
  • Arbeit an einer Einrichtung für Kinder mit geistiger Behinderung in Südafrika, intensive Betreuung eines Jungen mit Autismus für 1 Jahr
  • seit Oktober 2015: 1. Staatsexamen für das Lehramt Sonderpädagogik
  • 2 Jahre Tätigkeit als Kommunikationspädagogin für gehörlose und schwerhörige Erwachsene an einer Einrichtung für berufliche Rehabilitation
  • Seit Februar 2018: Referendariat für Sonderpädagogik in Sinsheim

 

Verbindung zu Titisee-Neustadt:
 
Gemeinsames Studium mit Lena und wer Lena von Tittisee und ihrer Heimat reden hört, will dort unbedingt einmal hin
 
Interessen:
 
Nähen und basteln, in der Natur sein, fotografieren, gut kochen, Zeit mit netten Menschen verbringen, Gebärdensprache, verschiedene Sportarten
 
Motivation mitzumachen:

Den ganzen Tag draußen zu sein, mit Kindern aus Dingen, die man im Wald findet unterschiedliche Sachen zu bauen und herzustellen, sich von der Sonne bescheinen zu lassen, gemeinsam eine Waldgeschichte zu erzählen und zu erleben, zusammen zu essen und das alles nach Ideen, die selbst entwickelt wurden, das gefällt mir!